Nächste Termine

Samstag, 24.10.2020
Weinfest
Samstag, 31.10.2020
Altpapiersammlung
Sonntag, 15.11.2020
Volkstrauertag
Sonntag, 13.12.2020
Jugendvorspiel

Über Uns

Der Musikverein Ertingen ist ein vielseitiger Musikverein. Unser Repertoire reicht von volkstümlicher Unterhaltungsmusik über Rock- und Popmusik bis hin zur klassischer Konzert- und moderner Blasmusik. Ein wichtiges Anliegen des Vereins ist es, in konzertanter Blasmusik, Unterhaltungsmusik und Marschmusik auf möglichst hohem Niveau zu musizieren. So war und ist die Teilnahme an Wertungsspielen schon immer wichtig und der Anspruch an die Konzertmusik unseres Jahreskonzertes und die Unterhaltungsmusik am Weinfest sehr hoch.

Dabei darf natürlich der Spaß am gemeinsamen Musizieren und das kameradschaftliche Miteinander nicht zu kurz kommen. Dass dies in unserem Verein in den letzten Jahren gut funktioniert, zeigt die stattliche Zahl von aktiven Mitgliedern in unserer Stammkapelle und Jugendkapelle sowie im Vororchester der Gesamtgemeinde Ertingen.

Die Jugendarbeit ist ein zentraler Baustein unseres Verein, der von vielen ehrenamtlichen Ausbilderinnen und Ausbildern getragen wird. Bereits im Grundschulalter bieten wir Blockflötenunterricht an und ermöglichen gemeinsam mit der Michel-Buck-Gemeinschaftsschule die Bläserklassen in den Klassen 3 und 4. Darüber hinaus bieten wir Ausbildungsunterricht für alle gängigen Holz- und Blechblasinstrumente und für Schlagzeug an und bereiten unsere Schülerinnen und Schüler auf die D-Kurse des Blasmusikverbandes vor. Im Vororchester der Gesamtgemeinde Ertingen und in der Jugendkapelle sammeln unsere Jugendliche erste Orchestererfahrung, bevor sie nach erfolgreichem Abschluss des D2-Kurses, im Stammorchester mitspielen können.

Zu den anderen Vereinen im Ort, zu den örtlichen Kirchen und zur Gemeinde pflegen wir ein gutes Verhältnis. Bei kirchlichen Anlässen und bei Anlässen von Seiten der Gemeinde sorgen wir gerne für den musikalischen Rahmen. Auch die örtlichen vereine unterstützen wir immer gerne musikalisch. Außerdem arbeiten wir auch im außermusikalischen Bereich mit Gemeinde, Kirchen und Vereinen zusammen.

Wir wollen mit unserer Musik eine Freude bereiten und wir hoffen, dass es dazu viele freudige Anlässe geben wird.

180 Jahre Blasmusik in Ertingen

Vom Land Baden-Württemberg wurde dafür die "Conradin-Kreuzer-Tafel" verliehen und am 28. Juni 2008 beim Landes-Musik-Festival in Bietigheim-Bissingen überreicht.

conradinverleihung

Herr Ministerpräsident Erwin Teufel hat am 9. März 1998 für das Land Baden-Württemberg die Conradin-Kreuzer-Tafel eingeführt. Sie ist als besondere Ehrengabe des Landes Baden-Württemberg für Vereinigungen der Laienmusik gedacht, welche bereits mit der Pro-Musica-Plakette auf Bundesebene ausgezeichnet wurden und darüber hinaus in ununterbrochener Weise über 150 Jahre hinweg in bedeutsamer Weise kulturell tätig waren.

In Ertingen kann in diesem Jahr 2008 auf 180 Jahre organisierte Musik zurück geschaut werden. Bereits im Jahre 1828, so können wir dem Gemeinderats- und Bürgerausschußprotokoll vom 16. März 1828 entnehmen, bestand in Ertingen eine Musikantengesellschaft, die anlässlich der Investitur von Pfarrer Mühleisen spielte und die Feier musikalisch umrahmte. Ertingen, den 16. März 1828:


„Heute wurde durch den Gemeinderat und Bürgerausschuß die Gemeindepflege legitimiert und angewiesen, bei der Investitur des Herrn Pfarrers Mühleisen auf jeden Mann des Bürgermilitärs sowie der Musikantengesellschaft 0,15 ft. (Florentiner-Gulden) als billige Belohnung für ihre Bemühungen auszuzahlen“.

 

Dem Musikverein Ertingen 1828 eV wurde am Samstag, den 28. Juni 2008 beim Landes-Musik-Festival in Bietigheim-Bissingen die Conradin-Kreutzer-Tafel verliehen.

Wir freuen uns über diese hohe Auszeichnung. Sie ist eine besondere Würdigung unserer Vereinsarbeit. Die erhaltene Auszeichnung ist aber auch Auftrag und Ansporn die Arbeit unser Vorgänger bestmöglich fortzusetzen. Freuen wir uns auf das kommende und behalten wir das vergangene in guter Erinnerung.

Ertingen, den 09.02.2008